Aktuelles

13.10.2017
Frisches Fleisch vom Biolandhof
Am 27. und 28. Oktober gibt es zu den üblichen Ladenöffnungszeiten frisches Rinderhackfleisch und Rindergulasch vom Biolandhof zu kaufen. Alles nur solange der Vorrat reicht!
Anfang November gibt es wieder frisches Lammfleisch vom Biolandhof. Wer gerne etwas von dem Lammfleisch haben möchte, muss bitte vorbestellen. Verkauft werden die Lämmer in Hälften – grob zerlegt.

13.03.2017
Eis von Henry’s Eismanufaktur
Henry’s Eismanufaktur stellt besonderes und unfassbar leckeres Eis aus der Milch der Bliesgaumolkerei her, wo auch die Milch unserer Kühe landet. Dieses tolle Eis gibt es ab sofort im Becher bei uns am Milich Heisje. Also bei diesem schönen Wetter nichts wie los und ein erstes Eis in der Sonne am Milich Heisje genießen!

Bänke für ans Milich Heisje?
Der Frühling kommt und das ist für den ein oder anderen die Gelegenheit um die alten, nicht mehr so schönen Gartenmöbel auszusortieren und neue zu besorgen. Aber halt! Schmeißt die alten Holzbänke, die ihr im Garten stehen habt, nicht weg! Wir wollen hinterm Milich Heisje einige Bänke hinstellen, damit ihr jetzt im Frühling und Sommer Sonne und Eis am Milich Heisje genießen könnt. Wenn ihr also alte Holz-Gartenbänke aussortiert, dann bringt sie doch bitte bei uns vorbei. Wir streichen sie neu und richten damit eine bunte Sitzecke für den Sommer ein. Vielen Dank euch schon im Voraus!

01.02.2017
Grüne Pause bei Facebook
Wie wir vor längerer Zeit schon hier berichtet haben, haben die pädagogischen Angebote auf dem Biolandhof einen eigenen Namen und mittlerweile unter diesem Namen auch eine eigene Rechtsform bekommen. Der gemeinnützige Verein Grüne Pause e.V. wird ab dieser Saison der Träger der pädagogischen Angebote auf dem Biolandhof sein. Der Verein hat seine Arbeit bereits aufgenommen: Eigenes Büro, Flyer sind in Arbeit, eigene Homepage kommt auch dieses Jahr,… Der Verein hat auch eine eigene Facebookseite, auf der regelmäßig darüber berichtet wird, was es für neue Angebote auf dem Hof gibt, welche Schulklassen uns besucht haben und auch was auf dem Bauernhof so passiert. Wenn ihr also bei Facebook seid, schaut doch mal vorbei unter „Grüne Pause“!